KellerLeichen und wie man sie nicht entsorgt (Lutetia Stubbs) – der Hörbuch Tipp des Monats

Lutetia Stubbs – diesen Namen solltet ihr euch merken.

KellerLeichen und wie man sie nicht entsorgt (Lutetia Stubbs) | [Matthias Czarnetzki]Die Ganoven Wilbur und Murdok McDuff haben es geschafft: seit der eine Bürgermeister und der andere Polizeichef von Borough geworden sind, laufen die Geschäfte besser als je zuvor. Schließlich hat es Vorteile, wenn jegliche Ermittlung in eine Richtung gelenkt werden kann, die weit weg von den Brüdern zeigt.

Probleme gibt es erst, als die Familie Stubbs in die Burg einzieht, die bis dahin als Endlagerstätte für die erfolglose Konkurrenz der McDuffs diente – und jetzt zur letzten Ruhestätte der Neuankömmlinge werden soll.

Doch da haben sie ihre Rechnung ohne Lutetia gemacht. Die Tochter der Familie löst Probleme mit einer scharfen Beobachtungsgabe, noch schärferer Intelligenz und – falls das nicht ausreicht – einem Baseballschläger. Als sie sich mit George, dem örtlichen Totengräber, zusammentut, tauchen Leichen an Plätzen auf, an denen sie vorher gar nicht vergraben waren.

©2011 Matthias Czarnetzki / lulu.com (P)2014 Hörbuchmanufaktur Berlin

Wer auf witzige Dialoge, schwarzen Humor, spannende Krimis und englische Verschrobenheit liebt, hört hier genau richtig. Ungekürzte, 10 Stunden 4 Minuten Unterhaltung mit zwei tollen Sprechern

Absolute Kaufempfehlung
Lutetia Stubbs Kellerleichen

Hier geht zum eBook des Autors, wer lesen und dann hören will.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Augen im eBook, Ohren im Hörbuch – amazon und audible bringen Whispersync for Voice nach Deutschland

Ich habe es gewusst, aber sowas von gewusst : Whispersync for Voice kommt nach Deutschland.

Wieso das klar war? Weil die Technik schon in den USA läuft und einfach genial ist, denn wenn ich in der Bahn lese und dann aufs Rad oder Auto umsteige, kann ich das, was ich weier lesen will, weiter hören.

Das setzt natürlich vorraus, das es sich immer um ungekürzte Werke handelt, denn ansonsten würde sich der Player ja blöd suchen.

Also werden die Hörbuchverlage ab heute ungekürzt produzieren, was mehr Geld für die Sprecher bedeutet und endlich alle Bücher so, wie sie geschrieben wurden, auch gehört werden können.

Gut, das z.B. die Hörbuchmanufaktur-Berlin , www.hoerbuchmanufaktur-berlin.de , gleich alles ungekürzt aufnimmt.

So sind die Selpublisher gleich in guten Händen und können so eBook und Hörbuch doppelt so gut verkaufen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Shakespeare mit David Nathan und Simon Jäger am 07.11.2014 präsentiert von A.S. Theater & Film

Shakespeare erobert Berlin und das mit den zwei bekannten Synchron- und Spielstimmen David Nathan (Johnny Depp) und Simon Jäger (Matt Damon).

 

Was wird gegeben?

Die Bändigung des Weibes – bekannt auch als Der Widerspenstigen Zähmung oder Küß mich Kate oder als Film mit Elisabeth Taylor und Richard Burton.

Shakespeares Komödie versetzt den Zuhörer ins schöne Padua, wo die noch schönere Bianca nur verheiratet wird, wenn ihre aufsässige Schwester Katharina zuerst einen Bräutigam findet. Doch niemand will das “scharfzüng’sche Weib” freien – außer Petruchio, der meint, einer Frau nur beizukommen, wenn man sie wie einen Falken abrichtet. Sagt’s, tut’s, und schafft es mit allerlei Tricks und psychischer Manipulation, Katharina sich ihm gefügig zu machen. Ob das die Krone der Schöpfung ist? Das zu entscheiden wird den Zuhörerinnen und Zuhörern überlassen…

Worum gehts?

Es wurde eine Übersetzung der Shakespeare-Komödie “The Taming of the Shrew” (auch bekannt als “Der Widerspenstigen Zähmung”) angefertigt, die sich exakt an das shakespearesche Versmaß hält und auch sonst versucht, im Deutschen so nah wie möglich am englischen Original zu bleiben.

Diese Übersetzung wird von David Nathan und Simon Jäger live auf der Bühne performed, ja: gerockt. Sie spielen / sprechen dabei knapp 30 Rollen.

Und so wird das klingen https://soundcloud.com

Karten gibt es auf  Crowdfans oder dann am 7.11.2014 an der Abendkasse in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Wir durften schon mal kurz reinhören und es ist großartig!

Alle Prima Vista Fans, Shakespeare Liebhaber und David & Simon Fans – es wird ein Fest!

Hinterlasse einen Kommentar

Und nochmal – Krimi am Samstag – 01.11.2014: Bastian Pastewka und Komplizen in: Paul Temple und der Fall Gregory Teil 1

Wiederauferstehung eines Krimi-Mythos: Der verschollene erste Temple-Fall “Gregory” von Francis Durbridge in einer Radio-Neuinszenierung! Bastian Pastewka ist Paul Temple – und geht als größter lebender Durbridge-Fan mit seinen Komplizen auch auf Bühnen-Tour in NRW!

Produktionsfoto Paul Temple und der Fall Gregory

Mit Inga Busch, Janina Sachau, Alexis Kara, Kai-Magnus Sting und Bastian Pastewka als Paul Temple.

Bearbeitung: Leonhard Koppelmann und Bastian Pastewka
Dramaturgie: Holger Heddendorp
Regie: Leonhard Koppelmann
Redaktion: Martina Müller-Wallraf
Produktion: WDR/SWR 2014

Hinterlasse einen Kommentar